Übersicht

Meldungen

Bild: ® www.ostfriesland.travel

6,1 Mio. Euro für investive Naturschutzmaßnahmen

Aurich/Hannover. Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz wird nach dem erfolgreichen Start der Fördermaßnahme „Investiver Naturschutz“ im vergangenen Jahr auch 2018 Naturschutzprojekte mit insgesamt 6,1 Mio. Euro fördern. 26.000 Euro davon fließen in den Landkreis Aurich. Über die…

54 Schulen und Kitas aus dem Landkreis Aurich beim Schulobstprogramm dabei

Am Freitag hat das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium die Namen der Schulen bekannt gegeben, die im Schuljahr 2018/2019 am Schulobstprogramm teilnehmen werden. „Für die Schülerinnen und Schüler von 54 Schulen und Kitas im Landkreis Aurich beginnt der Unterricht nach den Sommerferien wieder mit frischem Obst und Gemüse – das ist eine tolle Nachricht“, erklärt der SPD-Abgeordnete Wiard Siebels aus Aurich.

Gesundes Essen und frische Milch in Schulen und Kitas

Aurich/ Hannover. Am Freitag hat das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium die Namen der Schulen bekannt gegeben, die im Schuljahr 2018/2019 am Schulobstprogramm teilnehmen werden. „Für die Schülerinnen und Schüler von 54 Schulen und Kitas im Landkreis Aurich beginnt der Unterricht nach den…

Bild: ® www.ostfriesland.travel

14 Regionen jetzt neu im Dorfentwicklungsprogramm

Bild: ® www.ostfriesland.travelMehrere Großefehntjer Ortsteile gehören zu den Teilnehmern aus ganz Niedersachsen Niedersachsen unterstützt die Entwicklung im ländlichen Raum: 14 Dorfregionen werden neu in das Programm zur Förderung der Dorfentwicklung aufgenommen. Aus dem Landkreis Aurich ist das die Dorfregion…

Siebels: Gebührenfreiheit im Kindergarten erreicht

Bei den Verhandlungen um den beitragsfreien Kindergarten in Niedersachsen wurde der Durchbruch erreicht: Die Landesregierung und die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände haben sich am späten Mittwoch Abend auf ein Gesamtpaket für die Stärkung der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Niedersachsen…

Zukunftstag im Niedersächsischen Landtag mit Nachwuchsparlamentariern

Zum alljährlichen Zukunftstag konnte die SPD-Fraktion auch in diesem Jahr 96 Kinder und Jugendliche im Niedersächsischen Landtag begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler konnten einen Tag lang hautnah erleben, wie ein Landesparlament funktioniert. „Das Interesse der Schülerinnen und Schüler war erneut riesig.

14 Regionen jetzt neu im Dorfentwicklungsprogramm

Mehrere Großefehntjer Ortsteile gehören zu den Teilnehmern aus ganz Niedersachsen Niedersachsen unterstützt die Entwicklung im ländlichen Raum: 14 Dorfregionen werden neu in das Programm zur Förderung der Dorfentwicklung aufgenommen. Aus dem Landkreis Aurich ist das die Dorfregion „Up Fehn to Huus“ mit den Großefehntjer Ortsteilen Mittegroßefehn, Ostgroßefehn, Spetzerfehn, Aurich-Oldendorf und Ulbargen. Insgesamt profitieren damit 58 Dörfer samt ihrer Ortsteile von der Förderung. „Die Erfolgsgeschichte der Dorfentwicklung in Niedersachsen wird fortgesetzt.“ sagt hierzu der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels aus Aurich. Die 14 Regionen verteilen sich quer über das ganze Land: Zwischen Aurich im Norden bis nach Rosdorf im Süden (siehe Liste). Damit befinden sich nun 285 Dorfentwicklungsverfahren in der Förderung. Insgesamt erreicht das Programm mit bislang 800 beteiligten Dörfern einen neuen Höchstwert. Niedersachsen wird nach gegenwärtigen Planungen 2019 rund 40 Mio. Euro für die Vorhaben der Dorfentwicklung zur Verfügung stellen.

Fast 10 Mio. Euro für Unternehmen und Infrastrukturprojekte

Die rot-schwarze Landesregierung fördert im ersten Quartal 2018 im Rahmen der Investitionsförderung 31 Unternehmen und ein wirtschaftsnahes Infrastrukturprojekt mit rund 10 Mio. Euro.„Ich freue mich, dass die Ubben GmbH aus der Gemeinde Ihlow eines der Unternehmen ist, für das das …

Wiard Siebels: Grundschule Tannenhausen wird Ganztagsschule

Gute Nachricht für die Stadt Aurich: Die Grundschule Tannenhausen wird Ganztagsschule. Kultusminister Tonne hat die Genehmigung erteilt, dass die Grundschule Tannenhausen zum neuen Schuljahr 2018/2019 ein offenes Ganztagsangebot umsetzen kann. Dies war der Wunsch der Schule, des Schulträgers und der…

Siebels: Gebührenfreiheit im Kindergarten erreicht

Bei den Verhandlungen um den beitragsfreien Kindergarten in Niedersachsen wurde der Durchbruch erreicht: Die Landesregierung und die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände haben sich am späten Mittwoch Abend auf ein Gesamtpaket für die Stärkung der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Niedersachsen durch eine Konkretisierung der zugesagten Bundesmittel in Höhe von 328 Mio. Euro bis Sommer 2022 geeinigt. Die Bundesmittel werden nun gezielt dort eingesetzt, wo die Kommunen Entlastung wünschen. „Heute ist ein guter Tag für das Land Niedersachsen und für die Eltern von Kindergartenkindern“, teilte hierzu der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels aus Hannover mit. Das Gesamtpaket werde über Bundesmittel aus dem „Gute-Kita-Gesetz“ finanziert. Der Bund stellt auch 48 Mio. Euro für einen „Härtefall-Fonds“ bereitgestellt, aus dem Kommunen, die trotz des Ausgleichs besondere Ausfälle erleiden, auf Antrag zusätzliche Mittel erhalten können. Zudem wurde vereinbart, dass auch Angebote der Kindertagespflege beitragsfrei gestellt werden können, wenn diese den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz absichern. Hierfür stehen ebenfalls aus Bundesmitteln 20 Millionen Euro zur Verfügung.

Zukunftstag im Niedersächsischen Landtag mit Nachwuchsparlamentariern

Zum alljährlichen Zukunftstag konnte die SPD-Fraktion auch in diesem Jahr 96 Kinder und Jugendliche im Niedersächsischen Landtag begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler konnten einen Tag lang hautnah erleben, wie ein Landesparlament funktioniert. „Das Interesse der Schülerinnen und Schülern war erneut riesig. Wir haben einen spannenden Tag mit tollen Debatten erlebt“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels aus Aurich. Aus dem Landkreis Aurich waren Linda Hoffmeyer und Luca Siemens von der IGS Aurich-West beim diesjährigen Planspiel im Niedersächsischen Landtag dabei.

Schule Tannenhausen (Stadt Aurich) wird Ganztagsschule – Start zum Schuljahr 2018/2019

Gute Nachricht für die Stadt Aurich: Die Grundschule Tannenhausen wird Ganztagsschule. Das teilt der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels mit: „Kultusminister Tonne hat die Genehmigung erteilt, dass die Grundschule Tannenhausen zum neuen Schuljahr 2018/2019 ein offenes Ganztagsangebot umsetzen kann. Dies war der Wunsch der Schule, des Schulträgers und der Eltern. Mit dieser Ganztagsschule leisten wir einen wichtigen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Tannenhausen“, freut sich Siebels. In Niedersachsen sind in den letzten Jahren immer mehr Schulen zu Ganztagsschulen geworden. Gab es im Schuljahr 2010/2011 noch rund 1.130 Schulen mit einem ganztägigen Angebot, sind es im laufenden Schuljahr 2017/2018 bereits über 1.800. Der Anteil derjenigen Schülerinnen und Schüler, die ein schulisches Ganztagsangebot nutzen, ist im gleichen Zeitraum deutlich gestiegen, von 31,1 Prozent auf 53,5 Prozent.

Wiard Siebels: „Geld für Erweiterung Kindertagesstätte St. Ludgerus (Aurich), Kindertagesstätte Marienhafe und Erweiterung der Mensa an der Grundschule Strackholt“

Land fördert Bürgerhäuser, Kindergärten und Begegnungszentren in Kommunen mit 22,4 Millionen Euro, Umwelt- und Bauministerium unterstützt 20 Projekte zur sozialen Integration“ Für drei Maßnahmen im Wahlkreis stellt das Land Niedersachsen rund 581.000,- Euro an Zuschüssen bereit, dies teilt der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels mit. Gefördert werden in der Stadt Aurich die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Ludgerus (310.000,-), in der Samtgemeinde Brookmerland die Erweiterung der Kindertagesstätte Marienhafe (230.000,-) und in der Gemeinde Großefehn die Erweiterung der Mensa an der Grundschule Strackholt (41.000,-). „Alle drei Maßnahmen helfen vor Ort, eine optimale Förderung und Betreuung unserer Kindergarten- und Schulkinder zu organisieren“, freut sich Wiard Siebels.

Land Niedersachsen fördert den Ausbau der Straßeninfrastruktur im Wahlkreis

Mit dem Jahresbauprogramm 2018 fördert das Land Niedersachsen den Ausbau der Straßeninfrastruktur in den Städten und Gemeinden in diesem Jahr mit insgesamt etwa 75 Millionen Euro für kommunale Vorhaben. In der Stadt Aurich und der Samtgemeinde Brookmerland wird das Land 2018 die Fördersumme von 44.000 Euro für die Ampelanlage an der L7/ K141, in der Ortsdurchfahrt Tannenhausen, 540.000,- Euro für den Radweg zwischen der K130/K122 in Spekendorf und in der Samtgemeinde Brookmerland die Summe von 906.000,- Euro für den Bau des Kreisels an der K118 (Kirchstrasse) bereitstellen. „Ich freue mich über die gute Nachricht der Niedersächsischen Landesregierung“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels.

Emmy Hötker 60 Jahre in der SPD

Die Auricherin Emmy Hötker ist in diesen Tagen 60 Jahre Mitglied der SPD. Am 1. März 1958 ist sie in die Partei eingetreten. Sie hat gemeinsam mit ihrem 2011 verstorbenen Mann Willi die ostfriesische SPD mit aufgebaut. Willi Hötker, der…

Wiard Siebels spricht für die SPD-Fraktion im Parlament

Viel erreicht und noch viel vor! Unser Ministerpräsident Stephan Weil hat im Niedersächsischen #Landtag eine positive Bilanz der ersten 100 Tage der rot-schwarzen Landesregierung gezogen. Für unsere Fraktion hat zu diesem Thema unser Parlamentarischer Geschäftsführer Wiard Siebels gesprochen. Im Video nennt er noch…